fbpx
Lanzarote Retreats: Buchen Sie direkt bei uns, um den besten Preis, Vergünstigungen und exklusive Angebote zu erhalten.

La Asomada

 In



La Asomada ist eine Stadt in der Gemeinde Tíasauf Lanzarote. Weitere Siedlungen in der Gemeinde sind Mácher, Conil, Masdache.

La “Asomada” bedeutet “das Aussichtsfeld”, denn vor Jahren schauten die Bewohner dieses abgelegenen Dorfes von der Spitze des Gaida-Gebirges aus und scannten den Horizont nach Anzeichen für den Mast eines gefürchteten Berberschiffs.

Die Straße nach La Asomada führt zum Nationalpark Timanfaya,auf den wunderschönen vulkanischen Pfaden und einer Kaskade von kleinen Häusern, viele mit ihren eigenen winzigen Zuteilungen, die Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln und Paprika anbauen und nach Süden mit Blick auf den Ozean bis nach Fuerteventura. An diesem Ort serviert jedes Haus einen spektakulären Meerblick.

Diese Straße ist auch der Weg nach La Geria, dem Herzen der Weinzubereitung auf Lanzarote. La Geria verfügt über eine einzigartige Landschaft, deren Zeuge die gewaltige Ausdehnung der Vulkanasche des Ausbruchs von Timanfaya in den Jahren 1730-1736 ist; die ganze Landschaft ist in ihre Überreste getaucht. In diesem Gebiet werden die meisten ausgezeichneten Weine Lanzarotes produziert, von denen 75 Prozent aus der Rebsorte Malvasa, einer der ältesten bekannten Rebsorten, hergestellt werden. In der geschützten Landschaft von La Geria gibt es mehrere für die Öffentlichkeit zugängliche Weingüter, die international preisgekrönte Weine verkaufen, wie Bodega Rubicon oder Bodega El Grifo.