fbpx
Lanzarote Retreats: Buchen Sie direkt bei uns, um den besten Preis, Vergünstigungen und exklusive Angebote zu erhalten.

EMMA SCOTT – GB LANGSTRECKENTRIATHLON

 In blog

Lanzarote Retreat liebt Triathlon!

Als wir Emma Scott trafen, waren wir inspiriert. Emma und ihre Familie werden Stammgäste auf der Finca de Arrieta sein, da Emma es liebt, Lanzarote in ihr Trainingsprogramm aufzunehmen. Emma nahm auch am Lanzarote Ironman 2018 teil. Emmas Ehemann Ian tritt ebenfalls auf Weltklasse-Niveau an. Lesen Sie Emmas Geschichte unten…

Ein Jonglierakt – Diese arbeitende Mama schwimmt, radelt und rennt sich zur Triathlon-Weltmeisterschaft.

Emma Scott, geboren 1977, liebte den Sport schon immer. Sie begann ihr Leben als Turnerin und Ballerina und begann erst den Weg zum Laufen, als sie das Haus verließ, um die Universität zu besuchen, um Krankenpflege zu studieren. In Ermangelung von Turn- oder Tanzclubs trat Emma dem University Athletic Club bei und wurde ein engagiertes Mitglied des Langlaufteams. Nach ihrem Abschluss an der Universität mit einem erstklassigen Abschluss in Erwachsenenpflege, nahm ihr Leben einen veränderten Weg, wurde sie eine Bäuerin, eine hingebungsvolle Mutter von 3 und eine Hebamme (nach einem weiteren erstklassigen Abschluss Teilzeit). Das Leben hatte keine Zeit mehr für einen echten Sport, und Emma tauchte ein und aus laufen für ein paar Jahre. Emma wird nichts dagegen haben zu sagen, ihr Laufen war ihr Bewältigungsmechanismus im Leben. Weniger Laufen gleichbedeutend mit einer niedrigeren Stimmung und eventuelle Depression (die bis heute bei ihr ist) und eine Veränderung der Umstände. Eine glücklichere Mutter bedeutete glücklichere Kinder und so verließ Emma das Leben auf dem Bauernhof, verließ die Hebamme und kehrte zu einem geselligeren Arbeitsleben als Krankenschwester zurück. Keine Wochenenden, Weihnachten und Nachtschichten mehr. Sie lernte ihren neuen Ehemann Ian im örtlichen Laufclub Calne SMarTT kennen, und gemeinsam liefen und nun wurden Triathlons teil. Emma jonglierte erneut mit einem Teilzeit-Masters in Advanced Nurse Practitioner und Non-medical Prescribing, einer aufstrebenden Familie von 3 und 4 London Marathons, einschließlich eines Guinness-Weltrekordversuchs, verkleidet als Krankenschwester. Das Leben war gut, das Laufen wanderte in Triathlons, und Emma erkannte, dass die Schmerzen besser über den ganzen Körper verteilt waren, als nur die Beine des Laufens!

Da Ian bei Triathlons gut abgeschnitten hat und den triathlon auf europäischer und jetzt ergehender Weltebene erreicht hat, entwickelte sich ein wenig gesunder, unbewusster Wettkampf zwischen Mann und Frau. Emma qualifizierte sich für die European Triathlon Age Group Championships beim Bala Olympic Distanz Triathlon in Wales 2017. Das Wetter war furchtbar, was in ihrer Qualifikation half, denn nur die schiere Sturheit, um zu beenden, brachte sie durch den walisischen Wind und Regen und einen Rolldown-Platz bei den ETU Triathlon Meisterschaften in Estland in diesem Jahr. Leider zur gleichen Zeit mit einer Krise des mittleren Alters und der Entscheidung, ihren ersten Ironman mit 40 zu versuchen, und nicht irgendein Ironman, sondern der härteste Ironman der Welt auf Lanzarote. Emma hat dies in 13 Stunden und 37 Minuten abgeschlossen. Wenn das alles nicht genug war, hatte Emma auch einen Mitteldistanz-Triathlon 70,3 in Norfolk für einen Monat nach dem Ironman gebucht, um sich auf die Möglichkeit vorzubereiten, dass sie ihn nicht abschließen kann. Sie wollte die letzten 7 Monate der Ausbildung nicht verschwenden. Emma gewann ihre Altersklasse in diesem Rennen und qualifizierte sich damit für die Langstrecken-Triathlon-Weltmeisterschaften in Spanien. Puh! es war eine arbeitsreiche Zeit, und in all dem jonglieren ihre 3 Kinder tennis, Rugby, Tae-Kwon Do, Scouts und Schule und Emma einen neuen Job als klinische Leiterin für die Defence Primary Health Care.

Beste Rennerfolge

Zweiter im Guinness-Weltrekordversuch als schnellster Londoner Marathonläufer als Krankenschwester – 3 Stunden und 27 Minuten. 2014

Erste Frau 35-45 Jahre alt beim Wales-Marathon, nach dem Rennen um das Long Course Weekend im Tenby 2015

Erste Frau beim Rennen der Coastal Trail Series Ultra West Sussex 2016

15. in meiner Altersklasse bei meinem ersten Ironman Lanzarote 2018 13 Stunden 37 Min.

1.Platz im Outlaw Half (70,3m) Mitteldistanz Triathlon Juli 2018 und Qualifikation für ITU World Triathlon Championships.

European Standard Distance Triathlon Championships – Tartu Estland Juli 2018

ITU 2019 World Long Distance Triathlon Altersklasse Teilnehmer für GBR – Mai 2019

Beliebteste Aktivitäten in Lanzarote

Radfahren auf Tabayesco Klettern mit einem großen Stück Kuchen an der Spitze.

Radfahren rund um die Insel, einschließlich Mirador, El Golfo und Timanfaya Nationalpark

Sea Swims überall, aber vor allem entlang Puerto Del Carmen

Genießen Sie die lokale Küche – vor allem lokalen Fisch oder Paella und kanarische Kartoffeln, und ihre lokalen Wein.

Erkunden und aktiv bleiben. Neue Dinge sehen.